Saisonstart
Lichtenrader BC - Hertha BSC
Datum: 20.08.2011
Sportplatz: Halker Zeile
Beginn: 14:45 Uhr

Lichtenrader BC vs. Hertha BSC


Lichtenrader BC - Hertha BSC 0:4 (0:2)

 

 

LBC: Radünz, Marong, Piegsa (60. Konrad), Krmpotic (25. Wendl), Schumann, Pöthke, Kauschmann, Kluge ( 70. Reeck), Krüger (46. Gehm), Jakubowski, Grunzke.


Ersatz: Wendl, Konrad, Gehm, Reeck


Tore: 0:1 (3.) Wittwer, 0:2 (12.) Nickel, 0:3 (60.) Mirbach, 0:4 (80.) Gentsch.

Lichtenrade startet mit Heimniederlage in die neue Saison.

Klassenunterschied auf dem Platz, Galgenhumor auf den Rängen. Es war der schlechteste Saisonstart seit dem Verbandsliga-Aufstieg des LBC, gegen schier übermächtige Gäste. Der Lichtenrade BC wollte sicher stehen, agierte mit zwei Sechser und der einzigen Spitze Grunzke. Daneben sollte Jakubowski bei Ballbesitz in die Spitze vorstoßen, doch dieser Plan ging überhaupt nicht auf. Schon im Aufbauspiel passierten zu viele Fehler, so dass die Hausherren ständig hinterher liefen. Hertha gewann schnell die Oberhand. Gekonnt und ansehnlich ließen die Herthaner Ball und Gegner laufen und sorgten schon früh durch Witwer und Nickel für eine Vorentscheidung. Ein wenig Hoffnung kam auf als der LBC nach der Pause einen Elfer bekam, die aber schnell verflog, als Oschmann mit wenig Mühe den schwach geschossen Elfmeter von Jakubowski parierte. Die beste Möglichkeit für den LBC kurz vor Schluss vergab Grunzke alleine vor Oschmann. Wir waren heute nicht aggressiv, nicht bissig, nicht willig beschrieb Trainer Uwe Utz die Leistung seiner Mannschaft. Der erste Auswärtssieg zeigte, wie viel Potential in der Hertha - Mannschaft diese Saison steckt. Nicht unterschlagen werden soll, das Hertha konditionell besser war und zudem eiskalt vor dem Kasten. Kopf hoch LBC, nächste Woche läufts wieder besser!